Vogelbeobachtung

Die Insel Terceira ist ein hotspot von Raritäten und von seltenen durchziehenden Arten, besonders im Bereich von Praia da Vitória. Entsprechend seiner Örtlichkeit und Charakteristik bietet die Insel den Zugvögeln Zuflucht, Nahrung und Ruheort.

Einige der Beobachtungspunkte sind international bekannt, wobei besonders folgende hervorzuheben sind: Paul da Praia da Vitória, mitten im Zentrum der Stadt, was selten ist in der makaronesischen Region, Paul da Pedreira do Cabo da Praia, international bekannt als bester Ort in der westlichen Paläarktis zur Beobachtung der aus Nordamerika kommenden Vögel, und Paul do Belo Jardim.

Diese Aktivität darf die natürlichen Verhaltensweisen der Arten nicht stören und sollte vorzugsweise von einem Guide begleitet werden.